aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ)  

 

Öffnungszeiten       +41 (0)41 810 13 48

 

   23.08.2020  Bundesgeschützter Landschaft droht weiteres Ungemach


Die Kibag-Gruppe plant den weiteren offenen Gesteinsabbau am Urmiberg

p. Es geht um Geld, viel Geld! Die Kibag-Gruppe, die im ‘Zingel’ am Lauerzersee den dortigen Steinbruch betreibt, plant ein neues Kapitel. Obwohl die Lauerzersee-Gegend im Bundesinventar Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN-Inventar) gelistet ist, soll in den nächsten Jahrzehnten das Steinbruchgebiet deutlich ausgeweitet werden. Schon 2008, als es um die aktuelle Ausbau-Etappe ging, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt (inkl. einem Gang ins Bundeshaus!), um eine Ausnahmebewilligung zum offenen Gesteinsabbau ins BLN-Gebiet zu erlangen. Mit diversen Zückerchen (z.B. Gründung einer Rekultivierungsstiftung) wurde schliesslich das Gemeinde-Stimmvolk ‘ins Boot gelockt’ und den ‘demokratischen Segen’ an der Urne geholt. Im neuesten Hausblättchen der Kibag-Gruppe «Splitt und Schotter Sommer 2020» wird über das Gute der Steinbruchbetreiber bzw. die Einsatzmöglichkeiten des kostbaren Seewer-Kalt geschrieben. So oder so wird das Volk auch bei der nächsten Ausbau-Etappe wiederum an die Urne gerufen.

Wie das Mythen-Gebiet, so ist auch der Rigi-Ausläufer ‘Urmiberg’ im BLN-Verzeichnis aufgeführt. Nur, die Ellen werden in diesen beiden Fällen völlig unterschiedlich gehandhabt! Während die ‘Hauptörtler’ von ‘ihren Mythen’ keinen Stein für einen kommerziellen Abbau hergeben würden, waren (und sind) die gleichen Leute der Meinung, dass der Urmiberg ‘geopfert’ werden dürfe…

   18.08.2020  Dorfvereinsnachrichten (8/20)


Eishockeyclub Seewen und Einwohnerverein

Immer noch unter den Folgen der ‘Corona-Pandemie’ ‘darbt’ das Dorfleben im quasi-Schlaf. Trotzdem drei Meldungen:

  • Der EHC Seewen schaut optimistisch in die Zukunft. Zwar konnte heuer keine Generalversammlung abgehalten werden, doch Präsident Damian Freitag gab dafür dem ‘Bote der Urschweiz’ einige Auskünfte:

www.ehcseewen.ch

 

  • Es herrschen hochsommerliche Temperaturen, und so soll es noch einige Tage bleiben. Trotzdem: das Training auf dem Eis hat begonnen! Heuer erstmals unter dem neuen Trainerduo Leo Schumacher und Röbi Küttel. Letzterer kam von Luzern wieder an seine Geburtsstätte am Urmiberg zurück:

www.ehcseewen.ch

 

  • Eigentlich hätte sie im April/Mai stattfinden sollen, die GV des Einwohnervereins Seewen unter Augustin Mettler. Doch auch sie fiel dem ‘Corona-Virus’ zum Opfer. Auf eine Nachfrage liess der Präsident verlauten: «Wir haben im Vorstand beschlossen, dass wir dieses Jahr 'Corona bedingt' keine physische GV abhalten werden.» Heisst nicht, dass der ‘Dorfhöchste’ deshalb inaktiv ist: er engagiert sich für die Entwicklung von Schwyz…, wie aus dem Gemeindebulletin von Anfang August 2020 zu entnehmen war:

www.seewen-schwyz.ch

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor