aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ)  

 

Öffnungszeiten       +41 (0)41 810 13 48

 

   19.07.2016  Ausbau der Nietenbachstrasse im Amtsblatt


‚Gut Ding will Weile haben‘, die Nietenbachstrasse kann – dank Beiträge der Oeffentlichen Hand - ausgebaut werden

p. Sie dient als Haupterschliessung zum Baugebiet ‚Mättivor‘ östlich des Nietenbachs, die Nietenbachstrasse (vormals Uetenbachstrasse) auf Seebner Hoheitsgebiet, die von der Schlagstrasse nordwärts führt. Seit bald zehn Jahren versuchen Planer und die Bauherrschaft, das vom Volk genehmigte Bauerwartungsgebiet auch zu bebauen. Ursprünglich genehmigte der Souverän hierfür einen Kredit von 1,6 Millionen Franken. (Siehe auch Dorfnews vom 8.4.2016). Doch die aufgelaufene Bauteuerung brachte schon bald die Ernüchterung. Das Volk genehmigte im Juni dieses Jahres schliesslich einen ‚Nachkredit‘. Das war zeitlich der Startschluss für das weitere Vorwärtskommen. Jetzt liegt im aktuellen Amtsblatt das Projekt nun auf. Sofern es nicht zu weiteren Verzögerungen kommt, dürften die Baumaschinen ab August auffahren.

Nachstehend der Bericht zum gleichen Thema aus dem ‚Bote‘ vom 15.7.2016:

  

   21.07.2016  Aus Trafostation wurde ein grosses Tierhaus


Das erste ‚Turm für Wildtiere‘ in der Schweiz entstand – in Seewen!

p. Auf dem Gut ‚Maihof‘ nordöstlich von Seewen steht seit hundert Jahren eine Transformatorenstation. Diese bediente die umliegenden Gebäude mit Strom. Doch seit einigen Jahren wurde es seiner Funktion enthoben, die Stromleitungen wurden unterirdisch verlegt. Das brachte den weltgereisten Liegenschaftseigentümer Dieter Gemsch auf die Idee, das Häuschen statt abzubrechen umzunutzen. Nach umfangreichen Abklärungen – unter Beizug der Stiftung ‚Pro Artenvielfalt - und einer aufwändigen Renovation entstand so der erste so genannte ‚Artenschutzturm‘ in der Schweiz – ein Zuhause für allerlei Kleintiere.

Der ‚Bote der Urschweiz‘ berichtete in seiner Ausgabe vom 21. Juli 2016 wie folgt über das neue Zuhause von Wildtieren:

 

 

 

Das Gut ‚Maihof‘ nördlich der Schlagstrasse. Ganz oben im Bild erkennbar steht der Trafoturm.

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor