aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ)  

 

Öffnungszeiten       +41 (0)41 810 13 48

 

   06.11.2016  Verbindung Ibach - Unterseewen in zwei Wochen wieder offen


Tiefbauamt der Gemeinde informierte über den baldigen Abschluss der Sanierungsarbeiten

p. Die Totalsanierung des Viaduktes über die SBB-Gotthardlinie im ‚16ni‘ gehört bald der Geschichte an. In einem Zirkulationsschreiben informierte das Tiefbauamt einmal mehr über den Stand der Arbeiten. Darin ist u.a. zu lesen, dass der Viadukt am Montag, 21. November 2016 wieder seiner Bestimmung übergeben werden soll. Weiter heisst es im Schreiben, dass dank der trockenen Witterung ‚gewisse Arbeiten an den Zufahrtsrampen auf dieses Jahr vorgezogen werden konnten‘, was eine neuerliche Total-Sperrung des Viaduktes im nächsten Jahr voraussichtlich unnötig macht.

Für Unterseewen bedeutet die Wiederfreigabe des Viaduktes eine deutliche Mehrbelastung des Quartiers, bildet die Brücke doch ein wichtiger Bauteil zwischen der Gewerbezone ‚Muota/Ibach‘ und dem Seebner Autobahnanschluss. Vor allem die Seewernstrasse wird den Innergemeinde-Mehrverkehr aufnehmen müssen solange, bis die geplante neue Brücke über die Muota (Schwyzerstrasse-Gewerbezone Muota) gebaut ist. Bis dato wird vor allem auch der Schwerverkehr durch den historischen Teil von Seewen geführt. Die Franzosen- sowie die Bahnhofstrasse werden dafür den ‚Umleitungsverkehr‘ verlieren und wieder etwas geringere Frequenzen aufweisen.

 

Nachstehend die jüngste Information aus der Gemeindeverwaltung:

Nachstehende Bilder vermitteln einige Impressionen von den aktuellen Abschlussarbeiten am ‚16ni-Viadukt‘ östlich von Seewen (Aufgenommen alle am 3.11.2016):

  • 0406
  • 0407
  • 0410
  • 0411
  • 0412
  • 0413
  • 0414

 

Beachten Sie auch die Dorfnews vom 22.11.2015, 18.7.2016, und 29.9.2016.

 

 

Der 'Bote' berichtete zwei Tage vor der Viadukt-Wiedereröffnung am 19.11.2016 wie folgt über das Ereignis: (Nicht erwähnt hat er, dass in der aktuellen Planung 'Entwicklungsachse Urmiberg' genau dieser Viadukt rückgebaut werden soll. Denn noch immer gehen die Staatsplaner davon aus, dass ein 'Autobahnanschluss mitte' die Lösung aller Verkehrsprobleme im Talkessel Schwyz darstellt. Würde dieser (auf dem inzwischen überbauten Areal 'Senn') realisiert, würde der Verkehrsfluss von und nach dem neuen Autobahn-Anschluss nördlich über einen neuen Viadukt in Richtung 'Franzosenstrasse' geführt. (Anmerkung: zurecht die Frage, weshalb denn der aktuelle 16ni-Viadukt dermassen teuer saniert wurde).

   03.11.2016  Dorfvereinsnachrichten (11/16)


EHC Seewen, Männerriege, Kolpingfamilie und Feldmusik Seewen

Aus dem Seebner Vereinsleben gibt es Folgendes zu berichten:

 

  • Vom 10. bis 14. Oktober wohnten 30 Jung-Hockeyaner der Trainingswoche 2016 bei. Nachwuchsförderung wird beim dorfgrössten Verein GROSS geschrieben… Dies beweist u.a. auch die jährliche Durchführung von ‚Hockey for kids‘ jeweils samstags im Stadion ‚Zingel‘.
(Quelle: ‚Bote der Urschweiz‘, 10.10.2016)

 (Quelle: ‚Bote der Urschweiz‘, 19.10.2016)

www.ehcs.ch

 

 

  • Bereits zum 5. Mal gaben sich die Grössen des Schweizer Hockeys ein Stelldichein auf Kunsteis und besuchten die kleinsten Cracks bei ihren Gehversuchen im Rahmen des ‚Swiss Ice Hockey Day‘, der am 30. Oktober stattfand.

(Quelle: ‚Bote der Urschweiz‘, 28.10.2016)

www.ehcs.ch

 

 

  •  Die Seebner Männerriege ‚pilgerte‘ jüngst nach Brunnen für den obligaten jährlichen Plausch-Wettkampf. Dort mass man sich mit den Seniorenturnern aus dem Feriendorf, sportlich und kameradschaftlich. Schliesslich stellte man sich vor den Fotographen:

 

(Quelle: ‚Bote‘ vom 2.11.2016)

 

 

  • Am 4. November findet ein weiterer öffentlicher Volksliederabend statt. Organisiert wird dieser von der Kolpingfamilie, wie dem ‚Bote‘ entnommen werden konnte:

 

(Quelle: ‚Bote‘ vom 2.11.2016)

 

  • Und nochmals eine Vorschau: am 12. und 13. November 2016 lädt die Feldmusik Seewen zum Jahreskonzert in die MZH ‚Seerüti‘ ein. Bitte Datum vormerken!

 

(Quelle: Flyer der Feldmusik Seewen)

www.feldmusik-seewen.ch   

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor