aida-web.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasthaus zum weissen Kreuz . Seewernstrasse 12 . 6423 Seewen (SZ)  

 

Öffnungszeiten       +41 (0)41 810 13 48

 

   12.11.2016  Stollen, Seewern-Absenkung oder 'nur' Objektschutz?


Eineinhalb Jahre nach der Präsentation möglicher Hochwasser-Schutzmassnahmen informiert der Kanton erneut

p. Am 1. Juni vergangenen Jahres informierte das Schwyzer Umweltdepartement über die Möglichkeiten, wie künftig die Hochwasserproblematik rund um den Lauerzersee und entlang der Seewern in den Griff zu bekommen erden könnte. Dem Anlass in Lauerz wohnten gegen 100 Personen bei, durch Abwesenheit glänzte einzig die Gemeinde Schwyz (…). (Siehe Dorfnews vom 5.6.2015). In den vergangenen eineinhalb Jahren hat das beauftragte Ingenieurbüro nun weitere Abklärungen getroffen, welche der vielen Möglichkeiten zur Hochwasservermeidung sich am besten eignen würde. Ueber das Resultat will das Umweltdepartement am 12. Dezember 2016 – wiederum in Lauerz – informieren. Dies ist einer Meldung zu entnehmen, die am Martinstag 2016 im ‚Bote‘ abgedruckt war:

 

Fast alle Jahre wieder. Auch 2016 trat der Lauerzersee vielerorts über die Ufer. Seit dem ‚Jahrhunderthochwasser 1999‘ fordern die Betroffenen von der Politik eine Lösung – bisher vergeblich.

  • 0435
  • 0436
  • 0437

 

Hinweis: Beachten Sie dazu auch die Dorfnews vom 5.6.2015 und 28.5.2015

   11.11.2016  Guugge-Party läutet Fasnacht ein


Am Samstag laden die Urmi-Schlegel zur ersten Guugger-Party 2016/17 ein

p. Sie ist inzwischen zur Tradition geworden, die ‚Guugge-Party‘ der Guggemusig ‚Urmi-Schlegel‘. Sie findet jeweils unmittelbar nach dem Martinstag (Kirchenpatron der Pfarrgemeinde Schwyz) statt, also kurz nach dem 11.11.. Seit Jahren dient als Austragungsort für den Monsteranlass das Areal der ‚Garage Kiener‘ am Schützenhausweg. Die Organisatoren haben keinen Aufwand gescheut, eine eigentliche Zeltstadt für den Event aufzustellen. Beiwohnen tun dem ‚warm-up-2016‘ nebst den Organisatoren sieben Gastformationen aus allen Ecken der Fasnachtshochburgen der Schweiz. Das Motto heuer lautet: „guet-bös“. Seit Tagen wird auf Infotafeln entlang von Strassen, mit Flyers und Inseraten in der Regionalpresse und auf allen Social Media-Kanälen für den lautstarken Anlass geworben (siehe nachstehend):

(Quelle: ‚Bote der Urschweiz, 10./11.11.2016)

Bald ist es soweit, die ‚Zeltstadt‘ für den grossen Fasnachtsauftakt in Seewen ist parat.

 

 

 

Unter www.urmi-schlegel.ch sind weitere Infos erhältlich.

 

….und für all jene, die es gerne leiser hätten, findet am Sonntag (13.11.2016) der ‚Cäciliensonntag‘ in der Pfarrkirche statt. Der Kirchenchor Seewen wird sein Bestes geben!

 (Quelle: ‚Bote‘ vom 11.11.2016)

Gasthaus zum weissen Kreuz
Postfach 159
Seewernstrasse 12
6423 Seewen (SZ)
041 810 13 48

info@gasthaus-kreuz.ch
-> Reservierungen

 

 

Kontakt  

Instagram 

tripadvisor